Über uns2017-11-10T13:45:09+00:00

Über uns

Beskers aus Kotten im Achterhoek

Die Familie Beskers wohnt in Kotten, einem Ortsteil der Gemeinde Winterswijk im Achterhoek. Von hier stammen die Erfinder der Achterhoekse SapPers. Seit Generationen wissen sie, was das Land im Achterhoek zu bieten hat. Warum aus der Ferne holen, wenn es in der Nähe mindestens genau so lecker und gesund ist? Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung stehen bei Achterhoekse SapPers im Vordergrund.

Teamfoto Achterhoekse SapPers

Foto: Winterswijkse Weekkrant

Unsere Ziele:

  • Verschwendung von Obst und Gemüse vermeiden.
  • Köstliche, reine, gesunde Säfte und Smoothies herstellen, ohne Zusätze!
  • Obstgärten erhalten und rentabel machen.
  • Neue Regionalprodukte aus dem Achterhoek entwickeln.
  • Die Wirtschaft im Achterhoek fördern.
  • Zusammenarbeit mit Vereinen und/oder Stiftungen, die die gleiche Vision haben.

Wie alles anfing

Am Standort Wilterdinkweg 3 wurde früher ein landwirtschaftlicher Mischbetrieb unterhalten. Nachdem dieser aufgegeben wurde, wurde an dem Platz, wo einst der Obstgarten war, der Minicamping „De Appelweide” angelegt. In einer der Wiesen legte Henk Beskers einen Hochstamm-Obstgarten mit verschiedenen alten Apfelsorten an. Im Laufe der Jahre brachte dieser Obstgarten immer mehr Äpfel an, die die Familie nicht aufessen konnte. Äpfel wurden verschenkt oder zu leckeren Kuchen verarbeitet. Dadurch kam Henk auf die Idee, gemeinsam mit der Stichting Boerengoed einen Apfel-Mosttag zu organisieren und eine Presse zu mieten, bei der auch andere ihre Äpfel pressen lassen konnten.

Wussten Sie, dass

  • Äpfel die Basis für fast alle Fruchtsäfte sind?

  • Eine Bag-in-Box eine originelle Geschenkidee ist?

  • Durch richtigen Schnitt der Ertrag von Hochstamm-Obstbäumen erheblich gesteigert wird?

  • Durch die Schneckenfilterpresse wichtige, gesunde Nährstoffe und Vitamine optimal erhalten werden?

Immer größeres Angebot

Nachdem er drei Jahre lang in Kotten Äpfel gepresst hatte, erkannten Henk und die Stichting Boerengoed, dass sich etwas ändern musste. Das Angebot an Äpfeln und Birnen verdoppelte sich jedes Jahr, doch die Presse konnte solche Mengen nicht verarbeiten. So entstand der Plan, eine eigene Presse anzuschaffen. Eine Presse mit ausreichender Kapazität, die wichtige Nährstoffe wie Antioxidantien und Vitamine erhalten kann. Eine Presse, die außer Obst auch noch Gemüse und Kombinationen aus beidem verarbeiten kann. Die Schneckenfilterpresse entspricht allen diesen Anforderungen!

Gemeinsam sind wir stärker

Um unsere Zielsetzungen zu erreichen, arbeiten wir mit verschiedenen Stiftungen und Vereinen zusammen. Wie z. B. mit Particulier Agrarisch Natuurbeheer und Vereniging Agrarisch Landschap Berkel en Slinge, die sich wie wir dafür einsetzen, Hochstamm-Bäume zu promoten. Wichtig ist auch die Hoogstambrigade, sie beschneiden und pflegen viele Obstgärten. Wir arbeiten auch gern mit Staring Educatie zusammen. Indem wir zur Natur- und Umwelterziehung beitragen, möchten wir jungen Menschen beibringen, wie Saft hergestellt wird und was die Natur im Achterhoek alles zu bieten hat. Natürlich besteht auch eine enge Verbindung mit Stichting Boerengoed Achterhoek, die seit Jahren Mosttage durchführt. Schließlich hat damit alles angefangen und ist die Idee entstanden, die Schneckenfilterpresse in den Achterhoek zu holen.